fbpx
+41 41 711 98 40

Nicht alltäglich in der IT-Branche: Zuhören als Kernkompetenz

redIT versteht IT, Menschen und Unternehmen

Kunde

Mehr als nur ein Informatik-Dienstleister

Die dynamische Geschichte des Unternehmens reicht zurück bis in das Jahr 1969. Heute ist redIT wichtiger Anbieter von IT-Lösungen mit annähernd hundert Mitarbeitenden an mehreren Standorten in der deutschsprachigen Schweiz. redIT ist auf drei Schwerpunkte fokussiert: ERP Branchenlösungen, Cloud Services und klassische IT Dienstleistungen wie Managed Services und Support.

Ausgangslage

Nach einer turbulenten Phase bereit für eine neue Positionierung.

redIT war in den Nullerjahren zwischenzeitlich an der Schweizer Börse gelistet. Es war eine sehr dynamische Zeit für viele Unternehmen in der IT- und Technologiebranche. In dieser Phase entstand auch die Marke redIT, oft schubweise und situativ. Als redIT die Börse später wieder verliess, ging diese Zeit einher mit einer Konsolidierung, aus der das Unternehmen jedoch gestärkt hervorging.

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, benötigte redIT jedoch eine überarbeitete Markenidentität, verbunden mit einem entsprechend leistungsfähigen Corporate Design. Die Marketing- und Kommunikationsabteilung verlangte ausserdem nach entsprechenden Werkzeugen, um möglichst agil und flexibel auf neue Anforderungen und Opportunitäten reagieren zu können.

Mario Zemp sagt

Mario Zemp

Mario Zemp, Leiter Verkauf / Marketing, redIT

«Wir haben mit StuderDigital nicht bloss ein neues hübsches Firmenkleid entwickelt, sondern unsere Unternehmens-Identität gestärkt.»

Herausforderung

Was haltet dieses Unternehmen im innersten zusammen?

Das Ziel von StuderDigital musste es sein, eine Antwort auf diese Frage finden zu können, um zum Kern von redIT und seiner Marke vorstossen zu können. Es galt deshalb, die Leistungsbausteine systematisch zu untersuchen. Was hat das Unternehmen erfolgreich gemacht? Welche Leistungen sind ursächlich für den Erfolg? Was ist typisch für redIT? Was machen sie besser? Was machen sie anders?

Lösung

Unsere Analyse legte die Markenbausteine von redIT offen zutage.

redIT unterstützte die Agentur in der Untersuchung sehr aktiv und transparent. Zahlreiche Interviews mit Management und Mitarbeitenden wurden geführt. Um eine Aussensicht zu gewinnen, realisierten wir eine webgestützte Kundenumfrage realisiert. Die Fragen waren fast ausschliesslich offen formuliert. Die Antworten der Kunden erfolgten in freien Textfeldern.

Nach erfolgter Auswertung zeigte sich, das die Kernleistung von redIT schon seit jeher darin bestand, nicht nur profunde Kenntnisse im Bereich IT-Lösungen zu besitzen, sondern auch die Unternehmen und Branchen ihrer Kunden sehr gut zu verstehen – nicht nur im ERP Geschäft eine Schlüsselkompetenz. Doch das wertvollste Asset des Unternehmens bilden die Mitarbeitenden von redIT. Diese Aussage stammt nicht wie vielerorts vom Management. Sondern von der breiten Kundenbasis. Sie fanden sich durchwegs verstanden, auf Augenhöhe abgeholt und kompetent und fair begleitet von ihrem IT-Dienstleister. Und dies über viele Jahre. Zusammengefasst liess sich sagen: redIT versteht IT, Menschen und Unternehmen.

Mit dieser Grundlage konnten die Unternehmens- und Markenwerte formuliert werden. Um dann mit der visuellen Gestaltung die entsprechende Sprache dazu zu entwickeln. Was lag in diesem Fall näher als die Mitarbeiter ins Zentrum zu stellen? Ein Set von Mitarbeiterportraits wurde produziert und als Key Visual eingesetzt. Zusätzlich wurden Infografiken entwickelt, um die Kernaussagen der neuen Markenkommunikation visuell zu unterstützen.

Nach und nach wurde das gesamte CI/CD überarbeitet, Guidelines festgelegt und Vorlagen entwickelt, um der Marketingabteilung rasch möglichst ein Framework zu liefern, um unterschiedliche Kommunikationsaufgaben speditiv und effizient zu erledigen. Nachdem die Implementation erfolgreich abgeschlossen und die neue Marke redIT lanciert wurde, werden heute situativ weitere Bausteine entwickelt und in das System integriert.

Kundenfazit

Wir haben mit StuderDigital nicht bloss ein neues hübsches Firmenkleid entwickelt, sondern unsere Unternehmens-Identität gestärkt.

StuderDigital hat uns aktiv in einer wichtigen Phase des Aufbruchs unterstützt: Mit der Fragestellung zu den Besonderheiten unseres Unternehmens sind wir tief in unsere eigene DNA eingetaucht und konnten so unsere Positionierung von innen heraus stärken und gezielt aufbauen.

Unser Team steht im Zentrum der von StuderDigital entwickelten «redIT Bildwelt». Damit  haben wir einen sehr authentischen Auftritt mit hoher Wiedererkennbarkeit geschaffen – inbesondere bei unseren Bestandskunden. Aber auch im Neukundengeschäft haben wir schon seit jeher viel stärker mit unserer Persönlichkeit überzeugt, statt mit den allerneusten technischen Spielereien. Denn unsere Position ist nicht die des «Innovationstreibers». Sondern die des Providers von bewährten Lösungen, für ein Höchstmass an Verfügbarkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Im Beratungsgeschäft unserer Kunden und auch in unserem internen Tagesgeschäft ist Ehrlichkeit und die Fähigkeit, zuhören zu können, unser höchstes Gut. Wir müssen uns jederzeit selber in die Augen und in die unserer Kunden schauen können und sagen: «Ja, wir haben verstanden». Unser neuer Markenauftritt mit «ungeschminkten Mitarbeitern», statt einer «schönen, sonnigen Businesswelt» zahlt deshalb direkt in diese Art der Kundenbeziehung ein, die uns so wichtig ist.

Mario Zemp, Leiter Verkauf / Marketing, redIT

Dienstleistungen
Handel und Industrie
Brand Strategie
Corporate Design
Interactive Design
Betreiben
Gestalten
Planen
Umsetzen
Verstehen